Verschiedenes

Abschied

31. März 2014
red velvet stage theater curtains

Liebe Freunde, liebe Geschäftspartner, Wegbegleiter und Kollegen,

Zeit, Abschied zu nehmen. Denn die cognitrend GmbH wird mit Ablauf des 31. März 2014 in die Liquidationsphase übergehen. Damit wird dann auch meine Tätigkeit als Geschäftsführer der Firma beendet sein. Ich blicke mit Wehmut, aber auch mit ein bisschen Stolz auf diese fast 14 Jahre zurück, weil ich glaube, dass meine Mitgesellschafter und ich in dieser Zeit mit dazu beigetragen haben, die relativ junge Forschungsrichtung der Behavioral Finance/ Economics in Theorie und Praxis weiterzuentwickeln. Dafür, dass uns das möglich war und für die vielen positiven Erfahrungen im Kontakt mit den Kunden und Kollegen in Banken und anderen Unternehmen, möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

Ich richte aber auch den Blick nach vorne. Mit der Behavioral Finance meine ich den Ansatz gefunden zu haben, mit dem sich die Märkte am besten interpretieren und verstehen lassen. Daher möchte ich auf diesem Weg weitergehen und werde schon im April als Inhaber meiner neuen Firma Goldberg & Goldberg meine Arbeit in diesem Sinne fortsetzen. Das heißt, ich werde mich weiterhin mit einer verhaltensorientierten Kapitalmarktanalyse auf Basis der Behavioral Economics beschäftigen.

Natürlich können Sie mich außerdem nach wie vor für Ausbildungs-und Vortrags­veranstaltungen buchen. Auch der von mir bislang unter blognition.de veröffentlichte Blog bleibt bestehen. Er wird unter meinem neuen Internetauftritt http://www.der-goldberg.de fortgeführt werden.

read more

Die Königstaler oder: Die Grenzen der Logik

10. Oktober 2012
Münzstapel mini

Kennen Sie Brainteaser? Versuchen Sie doch einmal, diese Frage zu lösen: Wie viele Smarties passen in einen Smart? Mit solchen Denksportaufgaben versuchen Personaler gerne, Bewerber zu überraschen, ihr Verhalten unter Druck und ihre logischen Fähigkeiten auszutesten. Kürzlich stolperte ich in einem Buch über folgenden Brainteaser: Der König eines fernen Reiches

read more

Nicht alles ist rotes Gold

4. Oktober 2012
Wein2

Auf der Flucht in Sachwerte suchen vor allem Privatanleger immer häufiger nach Alternativen zu physischem Gold. Ihr Interesse gilt daher Kunst, alten Automobilen, Diamanten oder hochwertigen Weinen. Dabei hat die Anlageklasse „Wein“ in den vergangenen Jahren besonders großes Aufsehen erregt,

read more

Alles unter Kontrolle oder aufs falsche Heim gesetzt?

23. April 2012
Blumentopf

Das erklärte Ziel vieler Menschen ist, ein möglichst hohes Alter erreichen. Einen schönen Lebensabend verbringen, wäre aber wohl die bessere Formulierung. Denn oft landen Pensionäre in ihren letzten Lebensjahren in einem Alten- bzw. Pflegeheim. Das jämmerliche Dasein,

read more

comdirect bank finanzblog award 2012

14. Februar 2012

Die comdirect bank schreibt zum zweiten Mal den comdirect finanzblog award aus. Der Preis wird an Betreiber und Autoren von herausragenden Weblogs verliehen, die Privatanleger unabhängig, verständlich und kompetent über Finanz- und Anlagethemen informieren. Bewerbungen und Vorschläge für die Auszeichnung können ab sofort

read more

Euro-Abwrackprämie

25. November 2011

Manche Frankfurt-Touristen glauben, die vor dem EZB-Gebäude postierte Euro-Skulptur wäre so etwas wie der Ur-Euro, der Träger des Einheitswährungs-Genom. Diesen Euro-Dinosaurier will die EZB, wenn sie 2014 in ihren neuen Hauptsitz ziehen wird, aber nicht mehr vors neue Gebäude stellen.

read more

Was Sie in Sachen Griechenland (und im Oktober) möglicherweise verpasst haben

1. November 2011

Offenbar hat der griechische Finanzminister überhaupt nichts von der Absicht seines Chefs Papandreou gewusst, für das EU-Rettungspaket das Placet seines Volkes einzuholen. Die ganze Geschichte hat Evangelos Venizelos anscheinend auch noch so sehr auf den Magen geschlagen, dass er heute Vormittag ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ob er

read more

Die Welt ist klein

26. September 2011

Ein Freund kontaktierte mich gestern, um mir einen, wie er fand, außergewöhnlichen Zufall zu schildern (diesen außergewöhnlichen Umstand machte er mir mit diversen Ausrufezeichen in seiner Email deutlich klar!):

read more

Was Ihnen im Juli möglicherweise entgangen ist

2. August 2011

Wie wichtig die Entwicklungen in der Euro-Zone waren und wie sehr die drohende US-Schuldenkrise im Juli die Marktteilnehmer bewegt hat, zeigen unsere meistgelesenen Blogs aus dem Monat Juli. Die „Hitliste“ wird interessanterweise von Gianni Hirschmüllers Beitrag angeführt, der bereits im Juni den zweiten Platz belegte: „US-Pleite wäre Supernova“ und auch noch

read more

Kinderreich

22. Juli 2011

„Waaas, mit drei Kindern zwei Wochen nach Venedig? Ist das nicht viel zu lang? Und das im Hochsommer? Ferien in einer Stadt? Ist das denn überhaupt Urlaub?“ Das war der Kommentar nicht nur eines Bekannten, den ich zu hören bekam, als ich mich mit meiner Familie vor ein paar Wochen in  die Sommerpause verabschiedete.

read more

Bollwerke gegen Krisen der Vergangenheit

12. Juli 2011

Am Wochenende hat Japan erneut ein heftiges Erdbeben überstanden – glücklicherweise schadlos. Seit der furchtbaren Naturkatastrophe im März kann man nicht wirklich davon sprechen, dass sich in der Region Erdbebenvorfälle jenseits der Stärke 6 auf der Richterskala reduziert haben. Entsprechend lässt sich die Dringlichkeit nachvollziehen,

read more

Was Sie im Juni möglicherweise verpasst haben…

6. Juli 2011

Das goldene Ei“ haben wir immer noch nicht gefunden, aber welche Bedeutung es für die Märkte hat, interessierte viele unserer Leser im Juni. Großes Interesse galt auch unseren Blogs „US-Pleite wäre Supernova“ und „Bail-out? Natürlich!“.

read more

BIZ-Warnung kommt mit reichlich Verspätung

28. Juni 2011

Einen 119-seitigen Jahresbericht zu erstellen, ganz gleich, welches Unternehmen so ein Projekt in Angriff nimmt, ist eine Herausforderung und bedarf einer soliden und langen Vorbereitung. Der 81. Jahresbericht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) ist so ein Werk. Unter anderem enthält er

read more

Der verlorene Sohn

27. Juni 2011

.
Kürzlich musste ich einmal wieder an das Gleichnis vom verlorenen Sohn aus dem Lukas-Evangelium denken. Es erzählt die Geschichte von einem Vater und dessen zwei Söhnen, von denen der jüngere um die Auszahlung seines Erbteils bittet, was ihm dann auch gewährt wird. Kurz darauf zieht er in die Fremde,
read more

Was Sie im Mai möglicherweise verpasst haben

3. Juni 2011

Hier sind sie wieder die Top 3 der Wortbeiträge vergangenen Monats! Unsere Leser interessierten sich vor allem, ob

read more

Steinreich oder hilfreich

9. Mai 2011

Eigentlich hat es mich schon sehr erstaunt, wie wenig Übereinstimmung es zwischen den beiden unlängst erschienenen Aufstellungen über die Reichen des Landes (Sunday Times) und der „Happy List“ des Independent on Sunday gab. Mit anderen Worten: Offensichtlich gehören die Wohlhabenden nicht

read more

Aus den Medien, aus dem Sinn

5. Mai 2011

Vor etwas über einem Monat waren Geigerzähler in Deutschland ausverkauft und fast rund um die Uhr flimmerten Bilder aus Japan über die Fernsehschirme. Die ganze Welt schien in heller Aufruhr, weil man das Schlimmste befürchtete. Egal wie weit entfernt man sich von Japan befand, man hatte Angst.

read more

Was Sie im April möglicherweise verpasst haben

3. Mai 2011

Hier sind sie wieder die Top 3 des vergangenen Monats! Unsere Leser interessierten sich vor allem für die Moral von Autofahrern und Börsengurus. Großes Interesse galt aber auch den aberwitzigen Kursbewegungen, die der Silberpreis derzeit vollführt:

read more

Was Sie im März möglicherweise verpasst haben

4. April 2011

Hier sind sie wieder, die Top 3 unserer Blogs. Alle drei Beiträge des Monats März haben einen Bezug zur nuklearen Katastrophe in Japan. Dies gilt

read more

Sammelwut

1. April 2011

Ich bekomme jedes Mal zu viel, wenn Panini & Co. ein neues Sammelheft für Kinder und Jugendliche herausgeben. Sei es für die Fußballbundesliga oder eine gerade anstehende Weltmeisterschaft oder wie jetzt das neue „Star Wars Force Attax“-Sammelheft von Topps. Da einige Klassenkameraden meines zehnjährigen Sohnes diese Bilder nicht nur sammeln,

read more

Teurer Sparkauf

23. März 2011

Die steigenden Kraftstoffpreise haben dazu geführt, dass sich das Augenmerk der meisten Autofahrer noch mehr als normalerweise auf den ohnehin am meisten beachteten Kostenpunkt eines Kraftfahrzeugs konzentriert: den Benzinpreis. Obgleich dieser nicht die größte Ausgabenposition eines Autos ausmachen dürfte. Häufig

read more

Gefällt mir nicht!

18. März 2011

Manche Internetnutzer, so kommt es mir zuweilen vor, verwechseln Soziale Netzwerke mit einem FKK-Bereich am Nordseestrand. Sie geben der Allgemeinheit hemmungslos persönliche Daten preis und schmücken ihre eigene Seite teils mit bedenklichem, teils peinlichem Fotomaterial. So (er)kennt man innerhalb von Sekunden

read more

Wahrscheinlich verrechnet

16. März 2011

Die Naturkatstrophe in Japan hat dazu geführt, dass Menschen wieder verstärkt und leider oft leichtsinnig mit Wahrscheinlichkeiten jonglieren. Egal ob es nun darum geht, die Erwartung des nächsten Bebens oder das Risiko einer weiteren Kernschmelze

read more

Was Sie im Februar möglicherweise verpasst haben

2. März 2011

Hier sind sie wieder, die Top 3 unserer Blogbeiträge aus dem Monat Februar 2011

read more

70000 Tonnen Vorurteile

17. Februar 2011

Mögen Sie Heavy, vielleicht sogar Extreme Metal? Eher nicht? Nun gut, es muss ja auch nicht jeder Schlager oder Volksmusik toll finden. Ich jedenfalls ziehe das harte Genre vor, weshalb ich mich auch auf ein ungewöhnliches Abenteuer einließ: das erste schwimmende Heavy Metal Festival der Welt.

read more

Lohn in kleinstmöglicher Einheit

14. Februar 2011

Kürzlich im Florida-Urlaub sah ich am Rande einer Schnellstraße Arbeiter, die im Grünstreifen damit beschäftigt waren, Müll einzusammeln. Die auffälligen, einheitlichen Warnwesten erinnerten sofort an ein Bild, das gelegentlich im Frankfurter Stadtkern zu sehen ist – 1-Dollar-Jobber bei der Arbeit, dachte ich mir. Ein paar Meter weiter,

read more

Was Sie im Januar möglicherweise verpasst haben

1. Februar 2011

Hier sind sie, die drei meistgelesenen Beiträge vom Januar 2011

read more

Ratengedenktag – der Traum vom Eigenheim II

21. Januar 2011

Ende November hatte ich über einen meiner Freunde berichtet, der ins Frankfurter Umland gezogen war, weil ihm und seiner Familie die eigentlich schöne Wohnung mitten in der Innenstadt zu klein wurde. Ein schönes Häuschen im Grünen hatten sie sich da gekauft,

read more

Weihnachten

23. Dezember 2010

Wir wünschen allen unseren Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein erfolgreiches Jahr 2011 und vor allem eines: gute Entscheidungen!

read more

Was Sie in 2010 möglicherweise verpasst haben

22. Dezember 2010

Hier sind sie, die fünf meistgelesenen Beiträge des Jahres 2010 unter blognition.de

read more



Featuring Recent Posts WordPress Widget development by YD